Abstimmungsparolen für die Abstimmung vom 13. Februar 2022

Die Parolen für die Abstimmungen vom 13. Februar 2022 wurden an der DV vom 18. Januar 2022 gefasst; Ja zur Motorfahrzeugsteuer Nein zur Tierversuchsverbotsinitiative Ja zum Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Tabakwerbung Nein zur Abschaffung der Stempelsteuer Ja zum Massnahmenpaket zugunsten der Medien » Weiterlesen

Erste Wahl fürs Klima – GRÜNE treten mit 18 Listen für die Grossratswahlen 2022 an

Text: Grüne Kanton Bern/Grüne Muri-Gümligen Mit viel Rückenwind aus erfolgreichen Wahlen und Abstimmungen starten die GRÜNEN mit insgesamt 11 grünen und 7 junggrünen Listen in die Wahlen 2022. Die GRÜNEN streben einen Ausbau der Wähler*innenprozente in allen Wahlkreisen und mehrere Sitzgewinne an. Die GRÜNEN treten in allen neun Wahlkreisen mit 11 Listen und rund 170 Kandidierenden für die […] » Weiterlesen

Gemeindeinitiative «Bezahlbares Wohnen in Muri-Gümligen» knapp abgelehnt

In der Gemeinde Muri-Gümligen wurde am Sonntag, 26. September, über die überparteiliche Initiative «Bezahlbares Wohnen in Muri-Gümligen» abgestimmt. Federführend haben die SP und die Grünen die Initiative lanciert; das Komitee setzt sich aus weiteren Parteivertreter:innen sowie Parteilosen zusammen und ist damit breit abgestützt. Bei 5516 gültigen Stimmzetteln haben sich 2638 Stimmbürger:innen für und 2878 gegen die Vorlage […] » Weiterlesen

Mondnacht in Muri-Gümligen

Text: Pressedienst In Muri-Gümligen gibt es in der Nacht von Samstag 11.9. auf Sonntag 12.9. etwas Spezielles zu erleben: 30 Programmpunkte bieten spannende Erlebnisse im nächtlichen Dunkel und Sensibilisieren für das Thema Lichtverschmutzung. Das vorwiegend draussen stattfindende Programm ist corona-tauglich und bietet endlich wieder Gelegenheit für direkte Begegnungen. Ein bunter Strauss an informativen, spielerischen, sportlichen […] » Weiterlesen

Solarinitiative braucht deine Unterstützung!

Vor rund vier Monaten haben die Grünen Kanton Bern und weiteren Organisationen wie die Schweizerische Vereinigung für Sonnenenergie SSES oder die Energiewendegenossenenschaft die kantonale Solarinitiative lanciert. Es geht dabei um folgende Grundgedanken: Neue Gebäude sollen Anlagen verbauen welche Solarstrom produzieren solange diese geeignet und die Installation zumutbar ist. Bereits bestehende Gebäude sollen diese Anlagen, solange geeignet und […] » Weiterlesen

Startschuss Kampagne „Preisgünstiger Wohnraum“

Rote Velos, rote Plakate, rote Wimpel… Die Gemeinde ist bereits geschmückt mit vielerlei Material für die Gemeindeinitiative. Als Mit-Initiantin setzt sich natürlich auch die Sektion Grüne Muri-Gümligen dafür ein und empfiehlt ein starkes JA für den Abstimmungssonntag vom 26. September. Konkret betrifft unsere Initiative  die Schürmatt, dem Gümligenmoos sowie dem Gebiet nördlich der Thunstrasse. Parzellen […] » Weiterlesen

PubliBike nun in Muri-Gümligen!

Dank dem Vorstoss Klopfstein/Messerli konnte vergangene Woche die ersten beiden PubliBike-Stationen in Muri-Gümligen in Betrieb genommen werden. Verhandlungen mit Privaten laufen bereits, um eine allfällige 3. Station ins Auge zu fassen. Die Grünen Muri-Gümligen sind sich sicher, dass mit den anhaltenden Rekordfahrten und dem allgemeinen Trend hin zu mehr Velo einer steigenden Nachfrage entgegen gekommen werden […] » Weiterlesen

Initiative Preisgünstiger Wohnraum: Erste Videos online!

Das Komitee für die Initiative „Bezahlbares Wohnen in Muri-Gümligen“ steht schon in den Startlöchern, denn: Im Herbst soll es soweit sein, die Initiative kommt vor’s Volk. Auch die Grünen sind vertreten und haben tatkräftig mitgeholfen. Damit wir das Anliegen an die Bevölkerung herantragen können, haben wir als eine Kommunikationsmassnahme Videos vorbereitet. Schaut rein und teilt […] » Weiterlesen

Regierungs­­statthalteramt: Grüne Muri-Gümligen unterstützen Ladina Kirchen

Die Grünen Muri-Gümligen haben an ihrer Vorstandssitzung vom 2. März 2021 beschlossen, die SP-Kandidatin Ladina Kirchen bei den Wahlen zum Regierungs­­statthalteramt zu unterstützen. Die Wahlen ersetzen den bisher amtierenden Christoph Lerch, welcher nicht mehr wieder antritt. Die 50-jährige Juristin und Anwältin ist in Graubünden in einem kleinen romanischen Dorf aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach […] » Weiterlesen

Martin Neukom; Mit Solarenergie aus der Klimakrise

Am Freitag, 19. März 2021 wird der grüne Regierungsrat (Kt. ZH) Martin Neukom ein Inputreferat zum Potential der Solarenergie halten. Vor seiner Wahl in den Regierungsrat hat er im Solarbereich gearbeitet und Ende 2019 seine Dissertation im Bereich Physik von Solarzellen abgeschlossen. Martin wird dank seinem beruflichen Hintergrund und seinen Erfahrungen als Baudirektor aus verschiedenen Perspektiven das […] » Weiterlesen